Was ist Industrie 4.0? Was bedeutet Digitalisierung?

Industrie 4.0

Die Investition in neue, teure IT-Lösungen ist keine Digitalisierung.

Industrie 4.0 ist keine Kiste in der eine Maschine steckt, welche von jetzt auf gleich das Unternehmen an die neuen Herausforderungen anpasst. Industrie 4.0 oder Prozesse die mit der Veränderung durch Digitalisierung einhergehen, sind viel eher ein Baum der durch Lernen und Entwicklung Früchte trägt. Zu diesen Früchten gehört zum Beispiel digitale Wertschöpfung in Form von neuen Geschäftsfeldern die erst durch digitale Prozesse möglich werden.

Die aktuellen Tagungen, Konferenzen oder Messen zu den Themen Industrie 4.0, Digitalisierung haben einen Makel. Diese Veranstaltungen wirken wie Klassentreffen einer nerdisch, BWL-isch oder BWL-nerdisch sprechende Fachleute, die dem Mittelstand erklären möchte wie Industrie 4.0 funktioniert. Dazu benutzen sie vornehmlich englische Fachbegriffe (Anglizismen) und kürzen diese auf drei Buchstaben ab. So entstehen Buchstabenkombinationen wie „IoT – Internet of Things“ zu deutsch Internet der Dinge oder „CDO – Chief Digital Officer“ die Stabsstelle für digitale Veränderungsprozesse. Auf der anderen Seite steht der Mittelstand, der um die Notwendigkeit von Industrie 4.0 weis aber nicht was Industrie 4.0 für ihn bedeutet. Dabei wird oft erwartet, das Lösungen wie Güter oder Maschinen zur Verfügung stehen.

These 1: Lösungen im Rahmen von Industrie 4.0 müssen für jedes Unternehmen individuell entwickelt und ausprobiert werden. Diese Lösungen müssen sich kontinuierlich weiter entwickeln.

These 2: Industrie 4.0 lebt vom Lernen. Bei Lösungen im Rahmen von Industrie 4.0 dürfen Fehler gemacht werden. Diese Fehler ermöglichen einen schnelleres Lernen und verbessern so die digitalen Lösungen.

These 3: Es gibt nicht „die digitale Lösungen“ für mittelständische Unternehmen, sondern es gibt mögliche Lösungsansätze die einer steten Entwicklung unterliegen. Dadurch kann sich das Unternehmen an die jeweilige Marktsituation anpassen.

Alles was mit Industrie 4.0 oder Digitalisierung im Zusammenhang steht, kann nicht, wie eine Kiste, aus dem Regal genommen und wie eine Maschine aufgebaut werden. Alle Unternehmen unterscheiden sich voneinander beispielsweise durch unterschiedliche Kundenanforderungen, Mitarbeiter und betriebliche Strukturen. Somit unterscheiden sich auch die Anforderungen und die Umsetzung an eine Strategie für die digitalen Veränderungsprozesse.

Digitalisierung

Industrie 4.0, Quelle: der Autor.

Um erfolgreich im Unternehmen digitale Projekte, Industrie 4.0 oder digitale Wertschöpfung zu ermöglichen, benötigt das Unternehmen zwei Dinge: Zeit und Fleiß.

Die Strategie für Industrie 4.0, die unternehmerische Teilstrategie zum Thema digitale Arbeitswelt ist der Samen für die Zukunft des Unternehmens. Dieser Samen braucht zeitintensive Pflege um im Unternehmen zu wachsen bzw. sich zu etablieren.

Baum der digitalen Evolution

Digitale Transformation, Quelle: der Autor.

Die Strategie für Industrie 4.0, auch Digital-Strategie genannt, bildet den Samen für die digitalen Veränderungsprozesse im Unternehmen. Wie der Gärtner seine junge Pflanze pflegt, so pflegt die Stabsstelle für die digitalen Angelegenheiten, der CDO – Chief Digital Officer, die Umsetzung der Digital-Strategie. Dabei geht es nicht um die Investition in neue IT-Lösungen, vielmehr geht es um das Katalogisieren der vorhandenen IT-Lösung in Verbindung mit Produkten und Kundenanforderungen, die Untersuchung der digitalen Fähigkeiten im Unternehmen oder das aufspüren neuer Geschäftsfelder im digitalen Kontext. Eine solche Veränderung und erfolgreiche Umsetzung benötigt Zeit. Mit der Umsetzung ist eine Begleitung durch ein Veränderungs-management, dem Change Management, eng verbunden. So soll sichergestellt werden, dass alle Mitarbeiter die Vorteile der Veränderungen erkennen und mit gestalten. So werden die betroffenen Mitarbeiter in die Veränderung mit einbezogen und tragen ihren Teil zu einem erfolgreichen digitalen Veränderungsprozess, der digitalen Transformation, bei.

1) von Nerd – Computer-Freak

Posted on 15. März 2017 in Digitalisierung

Share the Story

About the Author

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top